Forio

Forio mit einer Fläche von 13 km ist die größte Gemeinde auf der Insel. Er verlängert die beiden Landzungen , Punta Caruso (in Zaro ) und Punta Imperatore , zwischen schönen Stränden und dem metallischen Grün der Weinberge , die den Epomeo Berg hinunter zum Meer in einer Umgebung von unvergleichlicher Schönheit zu decken. Forio hat eine Bevölkerung von über 12.500 Einwohnern und seiner Höhenlage reicht von 0 Metern über dem Meeresspiegel auf 700 in den Waldgebieten von Falanga Wanderwege durch herrlichen Voralpenlandschaft . die historische Altstadt ist von engen Gassen, Kirchen , Türme und Monumente unverändert in ihrer Struktur gekennzeichnet . Die Küste von Forio, mit seinen kontinuierlichen Vertiefungen und Vorsprüngen , ermöglicht das Baden nicht nur von den Stränden , sondern auch in abgelegenen Orten. Mit wenig Aufwand können Sie Zaro zu erhalten oder , in Panza , die einzigartige Sorgeto für die Anwesenheit von Pools von heißem Wasser, zu jeder Jahreszeit, ist der Lieblingsplatz für die ” Bad in der Nacht. ” In den fünfziger Jahren dank Reichtum des Thermalwassers und die Gastfreundschaft der einheimischen Bevölkerung , vor allem der bäuerlichen Herkunft, wurde von wichtigen Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur besucht , Musik, Kunst , Auden, Walton . Grafen , Henze, nicht einen Besuch in der Kirche von S verpassen . Maria del Soccorso auf einem Felsvorsprung über dem Meer in der sechzehnten Jahrhundert. , des Museums -Turm, die Villa ” Taubenschlag ” des Burggrafen , Gärten Myrte erbaute .